Die Mast-Jägermeister SE setzt ihre positive Tendenz der letzten Jahre fort und erreicht im Geschäftsjahr 2013 erneut ihr bestes Absatzergebnis – 92,2 Millionen (Mio.) weltweit verkaufte 0,7-Liter-Flaschen entsprechen einer Steigerung von dreieinhalb Prozent gegenüber dem Vorjahr, in dem sie 89,2 Mio. 0,7-Liter-Flaschen weltweit absetzen konnte. Gleichzeitig er- reicht sie einen weiteren Meilenstein: Erstmals wird die größte Premium- Likörmarke der Welt in 100 Ländern vermarktet.

Die Marke Jägermeister festigt damit ihren siebten Platz in der maßgeblichen Impact International Rangliste der Top 100 Premium-Spirituosen und ist die einzige deutsche Spirituose unter den Top 90. Der Auslandsanteil am Gesamtabsatz 2013 beträgt knapp 80 Prozent.

Internationalisierung: West- und Osteuropa mit starken Zuwächsen
Im deutschen Heimatmarkt führt Jägermeister seine positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. In einem laut Marktforschungsinstitut Nielsen insgesamt leicht rückläufigen Spirituosen-Markt baut die Marke ihren Absatz um knapp sechs Prozent aus. Deutlich zweistellige Absatzzuwächse verzeichnen Länder wie Frankreich, Spanien oder auch Russland. Während Spanien schon seit einigen Jahren eine Erfolgskurve auf hohem Niveau aufweisen kann und längst zum Millionen-Markt gehört, verdoppelt Frankreich sein Volumen in 2013 und durchbricht zusammen mit Russland ebenfalls die Millionen-0,7-Liter- Flaschen-Grenze.

Die fortgesetzte internationale Weiterentwicklung der ausländischen Märkte führt auch in Lateinamerika und in Asien zu Wachstumssteigerungen: Die stärksten Märkte sind dort nach wie vor Mexiko und Südkorea.

Neues Produkt
Getrieben wird das Gesamt-Absatzergebnis unter anderem durch einen neuen Likör, den das Unternehmen im vergangenen Oktober auf den deutschen, österreichischen, ungarischen, slowenischen und den US-amerikanischen Markt sowie in den Duty Free-Bereich gebracht hat. Jägermeister Winterkräuter beziehungsweise Jägermeister Spice (so der internationale Name) ist ein saisonales Produkt, das erstmals in den Herbstmonaten bis Weihnachten erhältlich war.

Moderates Wachstum geplant
„Da wir damit rechnen, dass sich die wirtschaftliche Lage in 2014 weltweit verbessert und so das Vertrauen der Märkte in die Wirtschaftsräume weiter zunimmt, gehen wir von einem moderaten Absatzplus im laufenden Geschäftsjahr aus“, gibt sich Paolo Dell’ Antonio, Sprecher des Vorstands der Mast-Jägermeister SE, zuversichtlich.